Leseanfänger: Hier gibt`s die Bücher für euch!

Ein Blick in die Leselernbücher

Die Bücherei der Grundschule ist momentan wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Noch ist nicht klar, wie lange das dauern wird. Die Bücherei des Fördervereins, gleich nebenan in der Schule Am Bornberg angesiedelt, hat ein großes Sortiment an Büchern für Kleinstkinder bis zur Einschulung. Darüber hinaus gibt es viele Bücher für die Kinder, die gerade mit dem Lesen lernen beginnen.
Liebe Eltern, nutzen Sie die Chance für Ihr Kind, sich mit Büchern neue Welten zu erschließen.

Für die Kleinsten und die Kita-Kinder
Spannende Kinderbücher

Bücherlesen fördert die Phantasie und Vorstellungskraft viel mehr als digitale Medien (siehe Beitrag vom 26. August). Bücher Lesen verbessert die Rechtschreibung. Bücher gucken und dazu erzählen vom Kleinkindalter an hilft später den Kindern, ihre Wünsche und Vorstellungen auszudrücken, sich in ihrer Umgebung besser zurecht zu finden. Und es festigt den Kontakt zu den vorlesenden Eltern oder älteren Geschwistern.
Für Eltern, die mit ihren Kindern die Bücherei besuchen wollen, ist Donnerstag Nachmittag von 17.00 bis 18.30 Uhr geöffnet.

Liebe Grundschullehrerinnen und -Lehrer, nicht nur während der Schließung der Schul eigenen Bücherei sind Sie mit Ihren Klassen bzw. Teilgruppen herzlich in der Bücherei willkommen! Der Weg beträgt gerade mal 50m. Für den Sachunterricht stellen wir Ihnen gerne eine Themen bezogene Auswahl an Büchern zusammen. Für den Besuch mit Klassen ist der Mittwoch von 9.30 bis 11.30 Uhr die geeignete Zeit. Bitte sprechen Sie sich mit den Kolleginnen ab, damit es nicht zur Überfüllung der Räume kommt!

Lexika, Sachbücher, ein paar Spiele
Die Reihe „Was ist was? ist vollständig vorhanden

Die Anzahl der primären und sekundären Analphabeten in Deutschland beträgt 7,9 Millionen Menschen.

Primär: Die Menschen können überhaut nicht lesen und schreiben.
Sekundär: Diese Menschen haben als Kinder lesen und schreiben gelernt, es als Jugendliche und Erwachsene aber wieder vergessen.

Für alle, die schon mal gucken wollen: Bücherei

Fotos Eveline Renell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.